Kloster- und Kirchengeschichte

16 Ergebnisse:

Geschichtliches zur Klosterkirche Thalbürgel

2017

Kelchblockkapitele und Kämpferzone eines Bündelpfeilers

Nachdem im Jahre 1525 das Benediktinerkloster Bürgel vom Kurfürsten säkularisiert und das Besitztum des Kloster zum großen Teil in dessen Hand…

Weiterlesen

Restaurierung und Wiederaufstellung des historischen Steinkreuzes

02. November 2016
ALT

Restaurierung und Wiederaufstellung des historischen Steinkreuzes und des steinernen Wegweisers am Poxdorfer Weg in Bürgel

Das historische Steinkreuz in Bürgel, auch „Schwedenkreuz“ genannt, wurde…

Weiterlesen

Sanierung des Denkmals 1870/1871 in Thalbürgel abgeschlossen

21. Dezember 2015
ALT

In den Jahren 2014 und 2015 wurde durch Steinmetzarbeiten der Firma Holger Schöne in Camburg und Metallbauarbeiten der Firma Gerhard Niehle in Großhelmsdorf die Sanierung des Denkmals 1870/1871 in…

Weiterlesen

Orte der Erinnerung und des Gedenkens an den Todesmarsch

11. April 1945
ALT

Während der Zeit des Nationalsozialismus fanden auch in Bürgel schreckliche Ereignisse statt, wie der Todesmarsch aus dem KZ Buchenwald im April 1945, an denen jährlich zum Volkstrauertag zum…

Weiterlesen

Zeitzeugengespräche zur Zeit von 1919 bis 1949 in Bürgel

1945
ALT

Im Rahmen eines Projektes "Kleine Schritte - große Wirkung" im Saale-Holzland-Kreis von Frischluft e.V. wurden Zeitzeugengespräche zur Zeit von 1919 bis 1949 in Bürgel aufgenommen, die auf…

Weiterlesen

Chronik Pfarramt Bürgel

1825
ALT

Ab dem Jahre 1825 wurden im Großherzogtum Sachsen-Weimar in allen evangelischen Pfarrämtern kirchliche Ortschroniken geführt. Die Schreiber dieser Chroniken waren in der Regel die Pfarrer, deren…

Weiterlesen
Suchergebnisse 1 bis 10 von 16