Limitierte Sonderedition Echtbürgeler Keramik 1919-2019

Auf Initiative unserer Altmeisterin Marieluise Fischer haben wir anlässlich der Gründung der Bürgeler Kunstkeramischen Werkstätten durch ihren Vater Carl Fischer im Jahr 1919 eine kleine Serie als limitierte Edition gefertigt.

Formen und Dekor wurden anhand alter Fischer-Keramiken getöpfert. Als Dekor wurde das für die 50er / 60er Jahre typische „Hellblau + geritzte Linien“ mit matter Glasur gewählt.

Die abgebildeten Artikel wurden limitiert auf 30 Stück und mit der historischen Bodenmarke „BKW“ gekennzeichnet, sowie mit den Jahreszahlen „1919-2019“ ergänzt.

20% des Verkaufswertes werden zum Ankauf von historischen Keramiken der Bürgeler Kunstkeramischen Werkstätten verwendet. Wir möchten damit zum Erhalt des einmaligen Formenschatzes beitragen.

Beitrag von der Töpferei Echtbürgel GmbH



Zurück